Ausleihfristen

Die Leihfrist beträgt im Regelfall 4 Wochen und kann für Medien aus dem Bestand der Bibliothek unter Vorbehalt bis zu zweimal verlängert werden. Studierende der Universität Bayreuth können die Leihfrist bis zu fünfmal verlängern.

Nicht alle Medien haben gleiche Fristen.Wenn Sie sich nicht sicher sind, schauen Sie bitte auf Ihrer Ausleihquittung bzw. in Ihrem Konto im Online-Katalog nach oder fragen Sie an der Ausleihe. Medien aus der Fernleihe können in der Regel nur einmal verlängert werden. Verlängerungen erfolgen auf Widerruf und sind nur möglich, wenn sich kein anderer Benutzer auf die Medien vorgemerkt hat.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Informationsblatt UB-Katalog (Recherche, Konto, Fernleihe).

Besonderheiten:

Lehrbuchsammlung

Alle  Medien der Lehrbuchsammlung sind für Studenten der Universität Bayreuth für 4 Wochen ausleihbar und können fünfmal verlängert werden, solange keine Vormerkung durch andere Nutzer erfolgt.

Für Mitarbeiter und Stadtbenutzer gilt eine verkürzte Leihfrist von 2 Wochen ohne Verlängerung.

Die Lehrbuchsammmlung ist durch folgende Standorte gekennzeichnet:

Teilbibliothek Rechtswissenschaften

Standort 31

Die Medien auf Standort 31 sind nur für wissenschaftliche Mitarbeiter der Universität ausleihbar, eine Kurzleihe für andere Benutzergruppen ist nicht möglich.

Sonderstandort 34

Nach Vorlage des Benutzerausweises können bis zu 5 Medien für maximal 2 Stunden zur Benutzung innerhalb der TB RW ausgeliehen werden (gilt für alle Nutzergruppen).

Teilbibliothek Geowissenschaften

In der TB Geo beträgt die reguläre Leihfrist zwei Wochen. Für genauere Auskünfte zu den Ausleihkonditionen der verschiedenen Medien wie Karten oder Zeitschriften wenden Sie sich bitte an die dortige Ausleihtheke.

Kurzausleihe

Der größte Teil unserer Literatur ist im Freihandbereich aufgestellt und kann regulär ausgeliehen werden. Dennoch gibt es bestimmte Medien, die als Präsenzliteratur gekennzeichnet sind und im Haus verbleiben sollen.

Diese nicht ausleihbaren Medien aus dem Lesesaalbestand können über Nacht bzw. ab Freitag übers Wochenende als Kurzausleihe entliehen werden. Dazu zählen z. B.

Je nach Teilbibliothek variieren die Fristen:

Medien aus der Zentralbibliothek sind  von Montag bis Donnerstag ab 17 Uhr, am Freitag bereits ab 15 Uhr ausleihbar und müssen spätestens bis 10 Uhr am folgenden Werktag zurückgegeben werden.

Medien aus den Teilbibliotheken NW I, NW II und GEO dürfen Montag bis Donnerstag ab 16 Uhr, am Freitag bereits ab 12 Uhr ausgeliehen werden und müssen spätestens bis um 10 Uhr am nächsten Werktag wieder abgegeben werden.

Achten Sie bei diesen beiden Sonderformen der Ausleihe bitte unbedingt darauf, die Medien absolut fristgerecht zurückzugeben, da in diesem Fall sofort kostenpflichtig gemahnt wird.

Bitte geben Sie die Medien in derjenigen Teilbibliothek zurück, in der sie entliehen wurden.

Grundsätzlich ausgenommen von der Kurzausleihe sind u.a.