Literaturverwaltung: Citavi 6 jetzt verfügbar!

Ab sofort können Nutzerinnen und Nutzer der Bayreuther Campuslizenz für Citavi auf die Version 6 umsteigen.

Wichtige Neuerungen

  • Mit Citavi 6 ist es nun auch möglich, Projekte online in der Citavi-Cloud zu speichern. Dadurch können Sie jederzeit von verschiedenen Rechnern aus an Ihrem Projekt arbeiten, auch ohne Internetverbindung. Änderungen am Projekt werden aktualisiert, sobald wieder eine Internetverbindung hergestellt werden kann. Besonders interessant ist diese Option natürlich für Teams. Hierbei können verschiedene Rechte vergeben werden. Darüber hinaus sehen Sie, wer gerade am Projekt arbeitet und können per Chat Kontakt aufnehmen.

  • Außerdem können Nachweispositionen in Word automatisch geändert werden. Citavis Word Add-in verschiebt auf Wunsch Quellennachweise aus dem Textbereich in Fußnoten – und umgekehrt.

  • Add-ons für spezielle Funktionen können jetzt über eine Option direkt in Citavi 6 einfach hinzugefügt oder wieder entfernt werden.

Wichtige Änderung

  • In Citavi 6 gibt es keine Titel-Platzhalter mehr, die man dann im gewünschten Zitierstil formatieren kann. Nutzer von LibreOffice oder OpenOffice, die immer noch mit diesem Verfahren arbeiten müssen, sollten daher kein Upgrade auf Citavi 6 durchführen!

Im Handbuch zu Citavi 6 gibt es ausführliche Informationen zu den Neuerungen und Änderungen. Eine Anleitung für den Umstieg auf Citavi 6 finden Sie im Handbuch oder auf unseren Seiten.