Abholservice während des Lockdowns

Aufgrund der Änderung der Elften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (11. BayIfSMV) kann die Universitätsbibliothek ab Montag, den 25. Januar, einen Abholservice für dringend benötigte Literatur anbieten.

Beschäftigte nutzen bitte weiter die Zustellung per Uni-Hauspost (Campus inklusive Außenstellen). Weiterhin besteht auch die Möglichkeit, sich Bestellungen über den kostenpflichtigen Buchversand (auch innerhalb Bayreuths) liefern zu lassen.
  • Es kann nur bestellte Literatur abgeholt werden. Bitte bestellen Sie die gewünschte Literatur online im UB-Katalog. Ab Montag, 25. Januar, ist auch der Freihandbestand bestellbar.
  • Wählen Sie bei der Bestellung die Bibliothek als Ausgabeort, in der Sie die Literatur abholen möchten. Sie können bestellte Medien frühestens am nächsten Werktag abholen. Beachten Sie, dass die Bestellung in eine andere Teilbibliothek die Lieferzeit um einen Werktag verlängert. Buchen Sie keinen Abholtermin am Bestelltag.

Terminbuchung

Eine Abholung von bestellter Literatur ist nur mit Termin sowie gültigem Bibliotheksausweis und FFP2-Maske möglich. Für die Zentralbibliothek und die Teilbibliothek RW muss der Termin online gebucht werden.

Zugänglichkeit der Bibliotheksräume

Die Bibliotheken bleiben weiterhin geschlossen. Die Abholung erfolgt am Eingang der Bibliothek. Die Druckstationen, Buchscanner, die PCs und Arbeitsplätze sind weiterhin nicht zugänglich.


Letzte Änderung: 22.02.2021