Service für Studierende: Postversand von Büchern

In der Corona-Pandemie können sich Studierende bis zu sieben Medien gleichzeitig aus dem Bestand der Universitätsbibliothek Bayreuth über einen entgeltpflichtigen Buchversand per DHL nach Hause senden lassen. Dies ist innerhalb Deutschlands möglich.

Tragen Sie alle gewünschten Medien in das unten verlinkte Formular ein. Sie können auch bereits bestellte Fernleihen eintragen. Alle Medien müssen unbedingt vorher über den UB-Katalog der Universitätsbibliothek Bayreuth auf das persönliche Bibliothekskonto bestellt werden.

Bitte beachten Sie, dass dieser Service nicht für Bücher aus dem Präsenzbestand (z.B. Standort 31 oder Bücher in Semesterapparaten) gilt.

Schicken Sie uns anschließend das Dokument als E-Mail-Anhang (Scan oder Foto) an auskunft.ub@uni-bayreuth.de. Bitte vergessen Sie nicht, das Formblatt eigenhändig zu unterschreiben.

Sie erhalten von uns eine Rückmeldung, ob die Medien per Post verschickt werden können und wie schwer diese sind. Daraufhin kaufen Sie sich bitte über DHL die passende Online-Versandmarke. Nach der Bezahlung erhalten Sie eine E-Mail mit einer PDF-Datei mit der Versandmarke, die Sie uns per E-Mail zukommen lassen.

Sie können die Bücher per Post zurückschicken oder bei der Wiedereröffnung der Bibliothek persönlich abgeben.

Bitte beachten Sie, dass Sie diesen Service nur dann in Anspruch nehmen können, wenn Sie bereits eine gültige Campus-Card der Universität Bayreuth besitzen.

Auftrag für den entgeltpflichtigen Buchversand