Spezielle Verlagsangebote während der Coronakrise

Viele Anbieter reagieren auf die Erfordernisse des digitalen Semesters und stellen ihre elektronischen Medien (Datenbanken, E-Books oder E-Journals) zeitlich befristet kostenfrei zur Verfügung oder gestatten eine Nutzung über die gültigen Verträge hinaus auch von außerhalb des Campus (Universitätsangehörige nutzen in diesem Fall bitte den Proxy für den Zugriff von außerhalb).

Wir bitten um Verständnis, dass temporär freigeschaltete Inhalte nicht im Katalog der UB nachgewiesen werden können.

Diese Übersicht wird fortlaufend aktualisiert.

Berghahn

Der Verlag Berghahn stellt alle seine Zeitschriften befristet bis zum 30.06.2020 kostenfrei zur Verfügung. Es handelt sich um 38 Titel aus den Geistes- und Sozialwissenschaften.

Bloomsbury

Der Verlag Bloomsbury gewährt allen Angehörigen der Universität Bayreuth befristet bis zum 31.05.2020 einen kostenfreien Zugang auf seine digitalen Kollektionen Enthalten sind neben verschiedenen Datenbanken wie z.B. Bloomsbury Medieval Studies auch 10.000 E-Books, von Bloomsbury Academic, T&T Clark sowie Hart Publishing.

Brepols (Verlängerung)

Der Verlag Brepols gewährt allen Angehörigen der Universität Bayreuth befristet bis zum 30.06.2020 lesenden Zugriff auf alle E-Books bis einschl. Erscheinungsjahr 2017 sowie Onlinezeitschriften min. bis einschliesslich 2011. Bitte beachten Sie, das Kopieren des Textes möglich ist, nicht aber das Herunterladen von PDFs oder Drucken.

C.H.Beck

Als Reaktion auf die gegenwärtige Situation gewährt der C.H. Beck-Verlag auf die Datenbanken Beck-online und Beck e-Bibliothek für alle Hochschulangehörigen bis auf Weiteres einen Zugriff auch von außerhalb des Campus.
Voraussetzung dafür ist die Nutzung des Proxy-Add-ons und eine individuelle Registrierung unter Verwendung der Uni-Mail-Adresse xyz@uni-bayreuth.de. Eine Anleitung zur Registrierung finden Sie hier.
Bitte beachten Sie: Auch am Campus ist ab sofort eine individuelle Registrierung für die Nutzung von Beck-online erforderlich! Der Zugang per IP-Check wurde mit sofortiger Wirkung deaktiviert.

Cambridge University Press

Der Verlag Cambridge University Press gewährt allen Angehörigen der Universität Bayreuth befristet bis zum 31.05.2020 einen kostenfreien Zugang zu Cambridge Companions, Cambridge Histories, Cambridge Elements sowie 700 Lehrbüchern im html-Format.

Datastream/EIKON (Verlängerung)

Als Ersatz für die Datenbank Datastream gibt es bis zum 30.06.2020 einen Zugang zu Thomson Reuters EIKON einschließlich des Zugriffs von außerhalb des Campus. Für die Nutzung ist die Installation einer Software erforderlich. Eine entsprechende Anleitung erhalten Sie hier. Es handelt sich um einen Passwortzugang, der auf drei gleichzeitige Zugriffe begrenzt ist und nur für akademische Zwecke verwendet werden darf. Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Prof. Dr. Friedrich Sommer.

de Gruyter

Der Verlag de Gruyter gewährt Angehörigen der Universität Bayreuth befristet bis zum 30.06.2020 einen kostenfreien Zugang auf über 75.000 E-Books. Bitte achten Sie auf die Verfügbarkeit des jeweiligen E-Books, da Inhalte für 2020 bereits mit angezeigt werden, aber noch keine Volltexte bereitgestellt werden. Nicht-lizenzierte Zeitschriften sind ebenfalls nicht Bestandteil des Angebotes.

Duke University Press

Der Verlag Duke University Press gewährt Angehörigen der Universität Bayreuth befristet bis zum 22.06.2020 kostenfreien Zugang auf alle E-Journals und E-Books. Dies gilt ebenso für das Produkt Euclid Prime als auch das Duke Mathematical Journal.

EBSCO

Der Anbieter EBSCO Information Services gewährt Angehörigen der Universität Bayreuth befristet bis zum 31.07.2020 kostenfreien Zugriff auf zwei seiner Datenbanken. Academic Search Ultimate beinhaltet mehr als 9.200 Volltextzeitschriften, 60.000 Videos sowie E-Books aus aus nahezu allen Fachgebieten mit Ausnahme der Wirtschaftswissenschaften. Business Source Ultimate ist eine umfangreichere Version der bereits lizenzierten Datenbank "Business Source Premier" für die Wirtschaftswissenschaften mit über 5.000 Volltextzeitschriften sowie Fallstudien, Firmenprofilen, SWOT-Analysen, E-Books und Marktanalysen.
Darüber hinaus besteht befristet bis zum 31.05.2020 Zugang zu RILM Abstracts of Music Literature with Full Text sowie RILM Music Encyclopedias für die Musikwissenschaft.

Zusätzlich gibt es jetzt die Möglichkeit, die 600 E-Books der Harvard Business Review Press und das Tool HBR Ascend zu nutzen. Letzteres beinhaltet Videos, Podcasts und Artikel von Branchenführern und kann so die Weiterentwicklung von individuellen Soft-Skills unterstützen. Die beiden Angebote sind befristet bis 30.06.2020.

Elsevier

Der Verlag Elsevier gewährt bis auf weiteres kostenfreien Zugriff auf über 250 Lehrbücher in elektronischer Form. Eine Übersicht der enthaltenen Titel bietet diese Tabelle.

Equinox

Der Verlag Equinox bietet bis auf Weiteres kostenfreien Zugang zu den in den vergangenen 12 Monaten erschienenen Zeitschriftenheften. Enthalten sind 40 Zeitschriften aus den Fachgebieten Geschichte, Sprach- und Kommunikationswissenschaften, Musik sowie Religionswissenschaften.

Erich Schmidt Verlag (ESV)

Der Erich Schmidt Verlag bietet Angehörigen der Universität Bayreuth befristet bis zum 30.06.2020 einen kostenfreien Zugriff auf seine Zeitschriften an. Die Titel stammen aus den Rechts- und Wirtschaftswissenschaften sowie der Philologie.

GeoScienceWorld

Auf der Plattform GeoScienceWorld bieten verschiedene geowissenschaftliche Gesellschaften wie z.B. die Geological Society of America (GSA) ihre E-Books befristet bis zum 30.06.2020 zur kostenfreien Nutzung an.

HeinOnline

Der Anbieter Hein gewährt allen Angehörigen der Universität Bayreuth befristet bis zum 03.10.2020 Zugang zur HeinOnline International Core Collection. Diese beinhaltet über 2.800 juristische Zeitschriften sowie Monographien, Verträge und Abkommen. Bitte beachten Sie, dass nur für 80% der Inhalte Volltexte angeboten werden.

Human Kinetics

Im Rahmen der Human Kinetics Library stehen Angehörigen der Universität Bayreuth befristet bis zum 31.05.2020 über 150 E-Books und 200 Videos aus den Sportwissenschaften zur Verfügung.

IEEE / NOW Foundations & Trends eBooks Library

Angehörige der Universität Bayreuth haben, befristet bis zum 30.06.2020, über die Plattform IEEE Xplore Zugriff auf die NOW Foundations & Trends eBooks Library. Diese beinhaltet über 500 E-Books aus den Bereichen Ingenieurwissenschaften und Informatik.

IG Publishing

Angehörige der Universität Bayreuth haben, befristet bis zum 15.07.2020, über die Plattform IG Publishing Zugriff auf über 900 primär wirtschaftswissenschaftliche E-Books des Verlags Business Expert Press sowie auf ca. 600 E-Books des Verlags Packt Publishing primär aus dem Bereich Informatik.

JoVE Science Education

Als Reaktion auf die gegenwärtige Situation gewährt der Verlag JoVE, befristet bis zum 15.06.2020, einen kostenfreien Zugriff auf die Datenbank JoVE Science Education. Diese enthält Videos, die Laborgrundlagen aus den Bereichen Biologie, Chemie, Medizin, Umweltwissenschaften, Physik und Psychologie vermittelt.

JSTOR (Verlängerung)

Der Anbieter JSTOR gewährt Angehörigen der Universität Bayreuth Zugriff ausgewählte Archiv-Kollektionen, Primary Sources und thematische Kollektionen befristet bis zum 31.12.2020. Bisher waren nur die Kollektionen Arts & Sciences I-IX lizenziert. Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Jahrgänge i.d.R nicht Bestandteil der Datenbank sind.

Juris

Als Reaktion auf die gegenwärtige Situation gewährt die Juris gmbH, befristet bis zum 15.06.2020, den Zugriff auf die lizenzierten Inhalte der Datenbank Juris - Das Rechtsportal (inkl. Staudinger) auch von außerhalb des Campus via Proxy-Add-on.

Manchester University Press

Der Verlag Manchester University Press gewährt Angehörigen der Universität Bayreuth, befristet bis zum 30.06.2020, kostenfreien Zugriff auf 12 E-Book-Kollektionen aus verschiedenen geisteswissenschaftlichen Disziplinen. Eine Übersicht der enthaltenen Titel gibt es unter folgender URL.

MIT Press

Der Verlag MIT Press gewährt Angehörigen der Universität Bayreuth, befristet bis zum 30.06.2020, kostenfreien Zugriff auf über 2.700 E-Books aus verschiedenen geistes- und naturwissenschaftlichen Fachgebieten.

OECD

Die Organisation for Economic Cooperation and Development (OECD) gewährt Angehörigen der Universität Bayreuth befristet bis zum 31.12.2020 kostenfreien Zugriff auf die OECD iLibrary. Diese beinhaltet Studien und Statistiken der OECD zu Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt. Bitte achten Sie bei der Nutzung darauf, Suchbegriffe in englischer oder französischer Sprache zu verwenden.

Project MUSE

Auf der Plattform „Project MUSE” stehen ausgewählten Inhalte von teilnehmenden Verlagen, wie z.B. Johns Hopkins University Press und University of California Press, temporär kostenfrei zur Verfügung. Der Zugang wird überwiegend bis 31. Mai oder 30. Juni 2020 angeboten.

ProQuest

Auf der Plattform ProQuest wird derzeit die Black Newspaper Collection angeboten. Diese umfasst mehrere Zeitungen (z. B. Chicago Defender, The Baltimore Afro-American, The Philadelphia Tribune), vorwiegend des 20. Jahrhunderts, die im Volltext gelesen werden können. Das Angebot endet zum 15. Juli 2020.

SAGE

Der Verlag Sage gewährt Angehörigen der Universität Bayreuth befristet für 90 Tage kostenfreien Zugriff auf über 4.500 E-Books. Angeboten werden vor allem Titel aus den Geisteswissenschaften sowie Wirtschafts-, Geo- und Gsundheitswissenschaften.

University of California Press

Der Verlag University of California Press bietet befristet bis zum 30.06.2020 kostenfreien Zugang auf alle Zeitschriften. Eine Übersicht der enthaltenen Titel finden sie hier.

University of Chicago Press

Der Verlag University of Chicago Press gewährt Angehörigen der Universität Bayreuth bis auf Weiteres Onlinezugriff auf bisher nur in gedruckter Form bezogene Zeitschriften. Es handelt sich um die folgenden Titel: American Journal of Sociology, Critical Inquiry, Current Anthropology, Ethics, History of Religions, International Journal of American Linguistics, Isis, Journal of Geology, Journal of Modern History, Journal of Religion, Modern Philology und Philosophy of Science. Bitte beachten Sie, dass ältere Jahrgänge nur teilweise mit enthalten sind.

World Scientific

Der Verlag World Scientific gewährt befristet bis 30.06.2020 einen kostenfreien Zugang auf alle Zeitschriften zurück bis zum Jahrgang 2001.


Weitere Angebote nach Fächern

Eine Übersicht nach Fachgebieten zu spezifischen Verlagsangeboten finden Sie auch in einer eigenständigen DBIS-Übersicht. Bitte beachten Sie dafür folgende Hinweise: Angebote mit der Verfügbarkeit "erweitertes Angebot bei vorhandener Lizenz" sind nicht generell für Angehörige der Universität Bayreuth zugänglich. Bitte prüfen Sie in diesen Fällen, ob der gewünschte Anbieter in der obenstehenden Liste enthalten ist, nur für diese ist eine Freischaltung unsererseits veranlasst worden. Darüber hinaus gelten die Nutzungsbedingungen des jeweiligen Anbieters.


Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an die Auskunft auskunft.ub@uni-bayreuth.de oder das E-Medien-Team e-medien.ub@uni-bayreuth.de. Serviczeiten sind Montag–Donnerstag 09–16 Uhr und Freitag 09–14 Uhr.



Zeitlich befristete Verlagsangebote für E-Learning-Kurse

Über die genannten elektronischen Medien hinaus, bieten einzelne Verlage auch zeitlich befristete E-Learning-Angebote zum Selbststudium an.
Bitte beachten Sie, dass die Bibliothek keine Beratung zu diesen Angeboten bieten kann und wenden Sie sich bei Fragen direkt an den Anbieter.

IEEE eLearning Library

Der Verlag IEEE gewährt allen Angehörigen der Universität Bayreuth einen 90-tägigen Testzugang zur IEEE eLearning Library. Darin enthalten sind ca. 480 Onlinekurse aus den Bereichen Physik und Ingenieurwissenschaften. Bitte beachten sie, dass der Kurs "Englisch for Engineering" nicht Bestandteil des Angebotes ist.

SAGE

Der Verlag Sage gewährt Angehörigen der Universität Bayreuth befristet für 90 Tage kostenfreien Zugriff auf die Datenbanken SAGE Video (Lehrvideos vor allem aus dem Geisteswissenschaften) sowie SAGE Research Methods Video (Videos zum gesamten Forschungsprozess sowie einzelnen Forschungsmethoden).



Letzte Änderung: 28.05.2020