Achtung: die Universitätsbibliothek Bayreuth bleibt ab 15. März 2020 bis auf Weiteres geschlossen

Aufgrund der aktuellen Situation und der Empfehlung des Ministeriums für Wissenschaft und Kultur bleiben alle Standorte der Universitätsbibliothek Bayreuth ab 15.03. bis auf Weiteres geschlossen.

Die Ausleihe & Rückgabe von Medien sowie Bestellungen und deren Abholung sind nicht möglich. Fernleihen können ebenfalls erst wieder nach Öffnung der Bibliothek aufgegeben und abgeholt werden. Es können keine neuen Bibliotheksausweise ausgestellt werden.

Wer im Moment eine wissenschaftliche Arbeit schreibt, wendet sich bitte bei Fragen des Literaturbedarfs per Mail oder telefonisch an unsere weiterhin besetzten Infoplätze.
Viele Inhalte sind für Universitätsangehörige (inkl. Studierende) auch elektronisch von ausserhalb des Campus zugänglich, etwa das umfassende Angebot an E-Books, Elektronischen Zeitschriften oder Datenbanken. Die Nutzung ist mittels VPN/Proxy möglich, in einigen Fällen auch über Shibboleth (z.B. Springer Nature und Wiley).

Wir bieten bereits ein sehr umfangreiches Online-Angebot an. In den letzten Tagen sind weitere Inhalte dazu gekommen, da mehrere Verlage Inhalte während der Universitätsschließungen kostenfrei zu Verfügung stellen. Eine Übersicht finden Sie hier.

Falls Sie noch Gegenstände in Schließfächern haben, melden Sie sich bitte ebenfalls (am besten per Mail) bei uns.

Die Servicezeiten unserer Auskunft sind Montag–Donnerstag 09–16 Uhr und Freitag 09–14 Uhr .
Die Teilbibliothek RW ist telefonisch Montag–Freitag 8–16 Uhr besetzt.
Das Citavi-Support-Team der UB ist ebenfalls weiterhin per Mail erreichbar: E-Mail an das UB-Citavi-Support-Team

Wir bemühen uns derzeit um Regelungen zu den zahlreichen sich aus der Schließung ergebenden Fragen und werden an dieser Stelle kontinuierlich informieren.
Beachten Sie auch die FAQs der Universität Bayreuth zur aktuellen Lage.

Meine Leihfrist ist abgelaufen. Werde ich während der Schließzeit gemahnt?

Alle Mahnverfahren werden ausgesetzt. Das heißt, dass sich zwar die angezeigten Leihfristen im Bibliothekskonto nicht verändern werden, für Leihfristüberschreitungen werden dennoch keine Gebühren fällig. Auch für bereits angefallene Gebühren werden in diesem Zeitraum keine weiteren Mahngebühren erhoben. Bitte nutzen Sie die Verlängerungsmöglichkeiten. Wenn Sie Ihre Ausleihen nicht mehr verlängern können, beobachten Sie bitte die Homepage und geben nach der Wiedereröffnung innerhalb von drei Tagen die Medien zurück.

Wo kann ich meine Bücher zurückgeben?

Während der Schließung der Universitätsbibliothek können ausgeliehene Bücher nicht zurückgegeben werden. Eine Rückgabe per Post ist nicht nötig. Wenn Sie dennoch Bücher abgeben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter auskunft.ub@uni-bayreuth.de.

Kann ich jetzt noch bestellen?

Während der Schließung können Bücher nicht bestellt werden.Dies gilt auch für Fernleihbestellungen. Der UB-Katalog und damit das Bibliothekskonto sind weiterhin erreichbar. Nutzen Sie die Merkliste im UB-Katalog, um Titel zu speichern, die Sie zu einem späteren Zeitpunkt bestellen möchten.

Kann ich bereit liegende Bestellungen abholen?

Medien, die für Sie bereitliegen, können noch eine Woche nach der Wiedereröffnung abgeholt und ausgeliehen werden.

Kann ich entliehene Bücher vormerken?

Während der Schließzeit ist die Funktion “Vormerken” ausgeschaltet.