Testlauf: mobiles Scannen am Bookeye-Scanner mit der App Scan2Pad

Sie haben den USB-Stick heute nicht dabei und möchten ein Dokument einscannen? Kein Problem!

Mit der Scan2 Pad-App können Sie unsere Bookeye-Scanner in der Zentralbibliothek und in den Teilbibliotheken GEO und NW I mit einem Smartphone oder einem Tablet steuern. Die Teilbibliotheken RW und NW II werden noch nachgerüstet.

Scan2 Pad gibt es kostenlos im App Store oder im Google Play Store als App zum Herunterladen.

Am Ende des Scanvorgangs besteht für Sie die Möglichkeit, die Scans sofort als PDF in iBooks oder das Bücherregal von Android zu laden oder die Datei beispielsweise per Mail zu exportieren.



Bitte melden Sie Probleme oder Fehler an Herrn Otmar Fehn.

bookeye