Finanziert aus Studienbeiträgen der Fakultäten Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, der Kulturwissenschaften sowie der Sprach- und Literaturwissenschaften konnte auch für dieses Jahr eine Lizenz für den Zugriff auf das Online-Zeitungsportal Press Display erworben werden.

Press Display bietet die Möglichkeit, über 800 Tageszeitungen und Magazine aus über 70 Ländern in mehr als 40 Sprachen online tagesaktuell und im Originalformat, d.h. im Volltext und mit allen Illustrationen, zu lesen.

An deutschen Zeitungen sind z.B. Der Tagesspiegel, Die Welt, Handelsblatt, Rheinische Post, Rheinischer Merkur enthalten.

Weitere bekannte Zeitungen sind z.B. Le Figaro, The Guardian, The Herald, Wallstreet Journal, Washington Post, Izvestia, La Stampa, Corriere della Sera, La Vanguardia, Wall Street Journal Europe, Liberation, Neue Zürcher Zeitung, New York Post, The Daily Telegraph, Finanz und Wirtschaft.

Hinzu kommen aber auch Zeitschriften wie das Kicker-Sportmagazin und die Gazetta dello Sport.

Die Recherche im Archiv aller Zeitungen ist ebenfalls möglich. So kann der Zugriff für jeden Titel verlagsabhängig zurückreichen bis zu 60 Tage.

Die Darstellung der Artikel entspricht dem Originalformat. Direktes Bloggen und RSS Feeds Alerts sind möglich. Ferner können die Artikel einzelner Tageszeitungen auch via Windows Media Player gehört werden (Newspaper Radio).

Weitere Informationen und Zugang im Datenbank-Infosystem DBIS