FACT Alumni finanziert die Zeitschrift „Der Konzern“

Zuwachs für das wirtschaftswissenschaftliche Zeitschriftenportfolio der Universitätsbibliothek: Seit Anfang des Jahres steht die von FACT Alumni Universität Bayreuth e.V. finanzierte Zeitschrift „Der Konzern“ allen interessierten Hochschulangehörigen in der Teilbibliothek RW zur Verfügung.
Diese Zeitschrift behandelt Fragen der Konzernrechnungslegung ebenso wie steuerliche und juristische Aspekte rund um den Konzern als bedeutende Organisationsform innerhalb unseres Wirtschaftssystems. „Der Konzern“ bereichert damit den Literaturbestand der Teilbibliothek RW als wichtige Zeitschrift für Forschung und Lehre innerhalb des gesamten FACT-Bereichs (Finance, Accounting, Controlling & Taxation) und ist darüber hinaus auch für die Rechtswissenschaften von Interesse. Dabei dürfte „Der Konzern“ insbesondere auch den Studierenden zugutekommen, die innerhalb des FACT-Masters die Wirtschaftsprüfer-Option nach § 13b WPO belegen und sich als künftige Wirtschaftsprüfer intensiv mit den genannten Themen befassen.
„Wir freuen uns sehr, dass wir durch die Finanzierung der Zeitschrift das Studium, die Forschung und die Lehre im FACT-Bereich und darüber hinaus unterstützen und fördern können“, so die Vorstandschaft des Vereins.
Über das Abonnement von "Der Konzern" freuen sich (v.l.n.r.): Christian Mehnert (1. Vorsitzender), Michael Popp (2. Vorsitzender), Merle Marie Schütte (UB-Fachreferentin für Wirtschaftswissenschaften) und Hendrik Rupertus (beratendes Vorstandsmitglied)