E-Books: Registrierungspflicht bei utb-studi-e-books entfällt

Ab diesem Monat entfällt die Registrierungspflicht für Druck und Download bei der E-Book-Plattform von utb.
Für Universitätsangehörige ist es möglich pro Login-Session bis zu 30 Seiten pro E-Book kostenfrei auszudrucken oder herunterzuladen (die Anzahl der Sessions pro Nutzer ist unbegrenzt). Eine freiwillige Registrierung bzw. vorher angelegte Benutzerkonten bleiben bestehen, um im Bedarfsfall individuell hinzugefügte Notizen, Markierungen oder Lesezeichen auf der E-Book-Plattform zu setzen bzw. zu verwalten.
Ob „Arbeitstechniken Literaturwissenschaft“ von Meyer-Krentler, „Politische Geographie“ von Reuber oder „Geographie verstehen“ von Dürr – der Verlag UTB bietet für viele Fächer deutschsprachige Studienbücher an, die sich in den Regalen der Lehrbuchsammlungen finden lassen. Parallel existiert das Online-Lehrbuch-Angebot utb-studi-e-book .
Bitte beachten Sie: Für einen Zugriff außerhalb des Campus der Uni Bayreuth müssen Sie im VPN-Client angemeldet sein und im Browser Firefox einen Proxy eingerichtet haben. Die Links zum Download von VPN-Client und Proxy finden Sie auf den Seiten des IT-Servicezentrums.
Weitere Informationen zum gesamten E-Book-Angebot der Uni Bayreuth finden Sie auch unter E-Books.