Zentralbibliothek: Jetzt auch Schließfächer zur längeren Nutzung

Dauerschließfächer_in_ der_ ZB

Im Obergeschoss der Zentralbibliothek stehen seit Kurzem 30 Schließfächer zur längerfristigen Nutzung zur Verfügung.

Die Schließfächer dienen der Aufbewahrung von Unterlagen während der Anfertigung einer wissenschaftlichen Arbeit. Studierende, die momentan an ihrer Bachelorarbeit, Masterarbeit oder einer anderen gleichwertigen Abschlussarbeit schreiben, können sich Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr und Freitag von 08:00 bis 12:30 Uhr an der Ausleihe oder Auskunft der Zentralbibliothek melden. Es gelten folgende Nutzungsbedingungen.

Mit der Aufstellung solcher Schließfächer konnte einem vielfach geäußerten Wunsch der Studierenden entsprochen werden.

Die Schließfächer im Untergeschoss der Zentralbibliothek dienen hingegen nur der kurzfristigen Aufbewahrung von Garderobe und Wertsachen für den Zeitraum des Bibliotheksbesuches. Sie dürfen nicht über Nacht belegt werden.