Carl Friedrich von Siemens Stiftung unterstützt wieder die Universitätsbibliothek Bayreuth

Carl Friedrich von Siemens Stiftung unterstützt wieder die Universitätsbibliothek Bayreuth

Wie bereits im vergangenen Jahr erhält die Universitätsbibliothek (UB) auch dieses Jahr wieder Fördermittel von der Carl Friedrich von Siemens Stiftung. Der UB steht für den Zeitraum 2013 bis 2014 ein Betrag in Höhe von 200.000 € zur Verfügung. Die Mittel, die den Ankauf von Print-Monographien unterstützen sollen, verteilen sich auf die bereits im letzten Jahr geförderten Fächer der Geistes- und Sozialwissenschaften, aber – zur großen Freude der UB – erstmalig auch auf Fächer der Naturwissenschaften und die Sportwissenschaften. Die Weiterförderung kommt aufgrund eines im Frühjahr 2013 durch die UB an die Carl Friedrich von Siemens Stiftung gestellten Antrags zustande.

Mit der nun zugesagten Fördersumme kann die Bibliothek ihren Bestand an dringend benötigter Literatur bis zum Ende des nächsten Jahres laufend angemessen ergänzen. Mit dieser großzügigen Unterstützung ist es möglich, auch nach dem Willen der Stiftung insbesondere zu den Schwerpunkten Afrika, Musiktheater und Recht dringend erforderliche Bücher für Forschung und Lehre zu beschaffen.

Die Carl Friedrich von Siemens Stiftung ist eine unabhängige Einrichtung zur Förderung der Wissenschaften, die seit 1960 ein umfangreiches wissenschaftliches Programm in ihrem Haus in München-Nymphenburg durchführt (ca. 9.000 Besucher pro Jahr), Fellowships an herausragende Wissenschaftler vergibt und in den letzten Jahren Universitätsbibliotheken in Deutschland mit großzügigen Fördermitteln für die Beschaffung dringend benötigter wissenschaftlicher Literatur unterstützt hat.