Verein zur Förderung der Forschungsstelle für Bankrecht und Bankpolitik der Universität Bayreuth e.V. spendet der UB 4.000 Euro

Verein zur Förderung der Forschungsstelle für Bankrecht und Bankpolitik der Universität Bayreuth e.V. spendet der UB 4.000 Euro

Der Verein zur Förderung der Forschungsstelle für Bankrecht und Bankpolitik der Universität Bayreuth e.V.“ unterstützt auch im Jahr 2013 die Bayreuther Universitätsbibliothek nicht nur durch die beständig laufenden Zeitschriften-Patenschaften, sondern auch mit einer weiteren Sonderzuweisung. Am 24. April überreichten Vorstandsmitglieder des Fördervereins einen Scheck über 4.000 Euro an die Bibliotheksverantwortlichen der Universität Bayreuth.

Mit diesem Betrag soll der weitere Auf- und Ausbau des Bestands bankrechtlicher und bankwissenschaftlicher Literatur (früher: Sonderstandort Banken) sowie der nun auch vorhandenen Kapitalmarktdatenbanken gefördert werden. Davon profitieren Studierende, Lehrende und die Mitglieder der Forschungsstelle gleichermaßen. Hierfür und für die langjährige hervorragende Zusammenarbeit bedankte sich Bibliotheksdirektor Ralf Brugbauer bei den anwesenden Vertretern des Bankvereins.

P1030455_mod_3

Foto von links nach rechts: Direktor der Universitätsbibliothek Ralf Brugbauer, 2. Vorsitzender Prof. Dr. Volker Emmerich, Schatzmeister Clemens Piel, 1. Vorsitzender Prof. Dr. Klaus Schäfer, Fachreferentin für Rechtswissenschaften Nina Pelka, Teilbibliotheksleiter RW Frank Martens